Aktion Mensch e. V.

Die Aktion Mensch e. V. ist die größte private Förderorganisation im sozialen Bereich in Deutschland. Seit ihrer Gründung im Jahr 1964 hat sie mehr als 3,5 Milliarden Euro an soziale Projekte weitergegeben. Ziel der Aktion Mensch ist, die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung, Kindern und Jugendlichen zu verbessern und das selbstverständliche Miteinander in der Gesellschaft zu fördern. Mit den Einnahmen aus ihrer Lotterie unterstützt die Aktion Mensch jeden Monat bis zu 1.000 Projekte. Möglich machen dies rund 4,6 Millionen Loskäufer. Zu den Mitgliedern gehören: ZDF, Arbeiterwohlfahrt, Caritas, Deutsches Rotes Kreuz, Diakonie, Paritätischer Gesamtverband und die Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland. Seit Anfang 2014 ist Rudi Cerne ehrenamtlicher Botschafter der Aktion Mensch.
www.aktion-mensch.de


Geschäftsmodell der Aktion Mensch

Das enge Zusammenwirken von Soziallotterie, Aufklärung und Förderung macht die Aktion Mensch so besonders im Vergleich zu anderen sozialen Organisationen: Die Einnahmen aus der Lotterie ermöglichen nicht nur die Förderung von sozialen Projekten, sondern auch öffentlichkeitswirksame Kampagnen und Aktionen. Diese tragen den Gedanken der Inklusion in die Gesellschaft und sensibilisieren für ein gleichberechtigtes Miteinander.


Sparkassenstiftung und Sparkasse Hannover

Die Niedersächsische Sparkassenstiftung ermöglicht mit ihrer Förderung herausragende Projekte, die genreübergreifend sind oder junge Menschen im Fokus haben. Gemeinsam mit der Sparkasse Hannover hat sich die Stiftung deshalb gerne zur Förderung von „Neuland“ entschlossen, da das Vorhaben junge Erwachsene für Performances aus Live-Musik und Video-Projektionen begeistern soll. Dass dabei auch in integrativer Ansatz beschritten wird, hat uns in unserer Entscheidung bestärkt.

www.nsks.de/nsks/
www.sparkasse-hannover.de


ARBEIT UND LEBEN Niedersachsen Mitte gGmbH

Der Projektträger Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN Niedersachsen Mitte gGmbH
Seit der Gründung 1948, initiiert durch den Deutschen Gewerkschaftsbund und die Volkshochschulen, zielt die Bildungsarbeit der Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN auf die gesellschaftliche und individuelle Emanzipation der Lernenden und die Gestaltung einer demokratischen und sozialen Gesellschaft.
In unseren Maßnahmen mit unterschiedlichsten Zielgruppen, insbesondere sozial Benachteiligten und Menschen mit Migrationshintergrund arbeiten wir seit Jahren erfolgreich.
Die Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN bringt aus der langjährigen Arbeit im Weiterbildungsbereich für Menschen mit Migrationshintergrund sowie Asylberechtigten und Geflüchteten viel Erfahrung in die Arbeit ein. So haben z. B. unsere durch ESF/BAMF geförderten Kurse die gesellschaftliche Integration von Einwanderern, Asylberechtigten und anerkannten Flüchtlingen zum Ziel. Hier führen wir regelmäßig Integrationskurse, Sprachkurse, Alphabetisierungskurse, berufsbezogene Sprachkurse etc. durch
www.aul-nds.de